Wanderung zum Wartturm auch Mäuseturm genannt

Neues aus der Region

Moderatoren: Peter, Pitty

Wanderung zum Wartturm auch Mäuseturm genannt

Beitragvon Shadowred » 9. Sep 2014, 20:33

Bei deutlich angenehmeren Temperaturen als noch im Mai findet die Juni-Fotowanderung am Sonntag, 23.06.2013 der Foto- und Wanderfreunde Boffzen, Holzminden und Umgebung statt. Treffpunkt ist um 09.15 Uhr (Abfahrt 09.30 Uhr) auf dem Parkplatz vor dem Familien- und Kulturzentrum „drehscheibe“ Sollingstr.101, Holzminden. Wer im Naturschutzgebiet am Räuschenberg auf Fotosafari geht, dem bietet sich eine breite Vielfalt an tollen Motiven. Die Landschaft präsentiert sich in frischem Grün. (Gute Markierte, pfadige Wanderwege). Ausgangspunkt ist der obere Parkplatz der Weserberglandklinik. Von dort führt ein schmaler Weg zum Turmweg. Es geht In Richtung Wartturm auch Mäuseturm genannt der ca. 9m hoch ist und 4m im Durchmesser. Eine Hinweistafel ist am Turm angebracht. Außenbesichtigung ist jederzeit möglich. Das Baumaterial besteht aus Kalksteinmauerwerk, Muschelkalk. Dazwischen liegt eine dicht bepflanzte Wallanlage. Weiter geht es den Bratvogelweg (Rundwanderweg) in Richtung Flugplatz HX/Holzminden entlang und zurück zum Ausgangspunkt. Einige Tierarten die im Weserbergland verbreitete sind, wie die Waldeidechse, die Blindschleiche und Reptilien finden hier genügend Möglichkeiten In den sonnenverwöhnten Lagen Wärme zu tanken. Auch Schlingnatter und Zauneidechse sind hier heimisch. Das NSG „Räuschenberg“ ist ein wichtiger Teillebensraum für Brutvogelarten wie der Neuntöter. An Klippen wie die Rabenklippen am Ziegenberg und die Prinzessinenklippen am Räuschenberg gedeihen wertvolle Orchideen. Über Sehenswürdigkeiten am Wegesrand gibt es jede Menge Abwechslung in herrlicher Natur.
Peter von Chamier-Cieminski
Benutzeravatar
Shadowred
Forum Admin
 
Beiträge: 51
Registriert: 08.2011
Wohnort: Boffzen
Geschlecht: männlich

Zurück zu "Infos"

 
cron